Sven Baumann - Radsport on- und offroad

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Rennen 2011 Berichte Thüringer LVM Zeitfahren [21.05.2011]


Thüringer LVM Zeitfahren [21.05.2011]

Wie schon vor zwei Jahren wurde die Zeitfahr-Landesmeisterschaft vom Jenaer RV ausgerichtet, diesmal in Graitschen. Die Strecke war zwar mit 10,5 km relativ kurz, aber mit einigen giftigen Anstiegen und vielen Kurven sowie 2 Wenden gespickt.

Aufgrund Tilmans Tipp war ich rechtzeitig da und konnte so die Strecke noch einmal komplett abfahren. Zum Rennverlauf gibt es bei einem Zeitfahren naturgemäß wenig zu berichten, einfach Vollgas fahren und danach hoffen, daß keiner schneller ist. An der ersten Wende bremste ich zu spät, so daß ich erst 10 Meter später umdrehen konnte. Die Kurven am Abzweig zur zweiten Wende ging ich etwas verhalten an, da ich diese zuvor nicht mit vollem Tempo ausprobieren konnte und auf diesem holperigen und schmutzigem Abschnitt nicht zu viel riskieren wollte. Nicht optimal war auch, daß ich auf dem Rückweg von der zweiten Wende den vor mir gestarteten Rene Sachse gerade an diesem engen Kreuzungsbereich überholen musste.

Am Ende erreichte ich das Ziel nach einer Fahrzeit von 14:09 min und war damit 3 Sekunden schneller als Sascha Damrow. Damit holte ich nach 2009 zum zweiten Mal den Landesmeistertitel im Zeitfahren und meinen fünften insgesamt. Der dritte Platz ging an Tilman Zscheckel. Meine Zeit blieb dann auch die Tagesbestzeit, allerdings war Christian Bach (der seltsamerweise trotz Lizenz im Jedermann-Rennen startete) der zweitschnellste des Tages (2 Sekunden zurück).