Sven Baumann - Radsport on- und offroad

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Rennen 2013 Berichte Michigan State Championship Time Trial


Michigan State Championship Time Trial

Nach dem Desaster mit Platz 7 im Vorjahr war ich diesmal deutlich besser vorbereitet fuer das Zeitfahren zur Michigan State Championship.
Das Rennen fand in Grand Rapids statt auf einer 20 km Wendestrecke. Dazu gab es wesentlich mehr Kurven und Huegel als im Vorjahr. Das sollte mir also entgegen kommen. Auch die Erkundung des ersten Streckenteils machte sich definitiv bemerkbar.
Auch diesmal durfte ich wieder als erster der Cat.1/2 Starter auf die Strecke gehen. In der zweiten Kurve haette es mich allerdings fast erwischt, als das Hinterrad leicht ins rutschen kam. Bis zur Wende hatte ich eigentlich ein gutes Gefuehl und der Abstand auf den nach mir gestarteten Mitfavoriten Tom Burke schien in etwa gleich geblieben zu sein.
Auf dem Rueckweg hatte ich aber dann ganz schoen zu kaempfen und kam letztlich mit einer Zeit von 25:52 min. ins Ziel.
Nur Tom Burke unterbot diese Zeit noch um 4 Sekunden und holte sich somit den Sieg. Insgesamt war es ein super enges Rennen mit den ersten 6 Fahrern innerhalb von 22 Sekunden, die ersten 3 waren sogar nur durch 6 Sekunden voneinander getrennt.
Allerdings muß man fairerweise sagen, daß die beiden anderen Mitfavoriten Alex Vanias und Alexey Vermeulen kurzzeitig falsch abgebogen waren. Sonst haetten sie sicher noch mehr in den Kampf um den Sieg eingegriffen. Tatsaechlich war die Streckenabsperrung und Markierung aeußerst mangelhaft, allerdings konnte man bei entsprechender Vorbereitung auch richtig fahren...