Sven Baumann - Radsport on- und offroad

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Rennen 2013 Berichte OVCX BloomingCross


OVCX BloomingCross

In diesem Jahr wollen wir vom Wolverine Racing CX team moeglichst viele Rennen der Ohio Valley Cyclocross Serie mitfahren. Auftakt bildete das Rennen in Bloomington, Indiana. Das bedeutete insgesamt 6 h Anfahrt fuer mich, so daß wir am Abend vorher anreisten und in Indianapolis uebernachteten. Das Wetter am Renntag war super, sonnig und angenehme 20 Grad. Nach Ankunft gabs erstmal das uebliche Programm mit Nummer holen, Material auspacken und vorbereiten. Als dann mal eine Luecke im Rennprogramm war hab ich schnell mal ne Runde auf der Strecke gedreht. Sehr trocken und staubig aber auch etwas rutschig. Dann noch ein wenig aufwaermen auf der Straße und nochmal 2 Runden auf der Strecke. Bei der Gelegenheit hab ich mich auch mal gleich noch hingelegt, war aber nicht weiter schlimm.
Dann ging das Rennen los, ich hatte einen guten Start aus der ersten Reihe und kam als 4. aus der ersten Kurve raus. Aber bereits 2 Kurven spaeter sprang meine Kette ab und ich verlor viele Positionen. An etwa Position 15 kam ich dann aus dem naechsten Geschlaengel wieder raus und ab da war das Ueberholen sehr schwierig. In der zweiten Runde
hatte ich mich aber an der Verfolgergruppe vorbeigearbeitet und lag auf Platz 3. Nicht weit dahinter war mein Teamkollege Tom Burke, der sich dann ebenfalls aus der Verfolgergruppe loeste. Wirklich naeher an Platz 2 kam ich nicht heran, konnte aber den Rest in Schach halten.
1.5 Runden vor Schluß unterlief mir dann ein Konzentrationsfehler und ich geriet mit dem Bremshebel ins Absperrband der Streckenbegrenzung. Das zog das Rad unter mir weg und da lag ich. Damit war Tom vorbei und obwohl ich alles versuchte ihn wieder einzuholen, kam ich nur als enttaueschter 4. ins Ziel.
Nach Ausfahren und Einpacken gings dann auf die lange Reise nach Hause. Kurz vor Mitternacht war ich dann daheim.

Video Highlights by dirtwire.tv